Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Krankengottesdienst in der Pfarrkirche in Hohenau gefeiert

Hohenau Pfarrverband am 30.10.2022

PV Hohenau Schoenbrunn am Lusen Krankengottesdienst in Hohenau Foto: Klaus Schreiner
Pfarrer David Savarimuthu während der Ansprache.

"Man sieht nur mit dem Herzen gut"

In der Pfarr­kir­che in Hohen­au fei­er­te Pfar­rer David Sava­ri­mut­hu für den Pfarr­ver­band Hohen­au-Schön­brunn am Lusen einen Kran­ken­sal­bungs­got­tes­dienst. Der Got­tes­dienst stand unter dem The­ma: Man sieht nur mit dem Her­zen gut“. Das Herz sei ein Mess­punkt für uns alle, dass wir gesund oder krank sind. Hei­ke Fal­ter­mei­er trug Tex­te zu die­sem The­ma vor, die zum Nach­den­ken anreg­ten. In der Anspra­che erklär­te Pfar­rer David Sava­ri­mut­hu unter ande­rem, was Sal­bung bedeu­te. Sal­bung bedeu­te, wir selbst ste­hen im Mit­tel­punkt. Nach der Anspra­che folg­te die Ein­zel­seg­nung mit Sal­bung. Zum Schluss des Got­tes­diens­tes erhielt jeder Got­tes­dienst­be­su­cher ein klei­nes Herz aus Holz zum Mit­neh­men. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung über­nahm der Chor Quer­beet“. Anschlie­ßend gab es Kaf­fee und Kuchen im Pfarr­heim. Dort bestand aus­rei­chend Gele­gen­heit sich mit Gleich­ge­sinn­ten im Gespräch auszutauschen.

Weitere Nachrichten

Jugendandacht Hohenau 19 11 2022 Bild 1
20.11.2022

Jugendandacht zur Firmvorbereitung gefeiert

Andacht durch Kirchliches Jugendbüro Freyung unter Leitung von Jugendseelsorger Johannes Geier vorbereitet

Allerheiligen 2022 Pfarrei Hohenau Bild 2
01.11.2022

Allerheiligen verbindet Himmel und Erde

Viele Menschen sprechen mit den Verstorbenen, indem sie bitten, "hilf mir in dieser Situation"